Rosenstock: Für mich gestorben!?

Rosenstock: Für mich gestorben!?
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Jörg Rosenstock
Für mich gestorben!?
Was hat Jesu Tod mit mir zu tun?

104 Seiten, Paperback
Format 20,5 x 12,5 cm
ISBN 978-3-7858-0574-9

Leseprobe

zur Buchbesprechung

10,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

Die aktuelle Diskussion um die Bedeutung des Kreuzestodes Jesu erhitzt die Gemüter. Gestorben für meine Sünden? Versöhnung mit Gott? Solidarität mit den Geschundenen dieser Welt? Die seit Jahrhunderten unangefochtene Glaubensaussage, dass Jesus für mich gestorben ist, gerät ins Kreuzfeuer kritischer Hinterfragung.
Jörg Rosenstock kennt die Fragen, sie begegnen ihm tagtäglich in der Gemeindearbeit, in Schule und Konfirmandenunterricht. Und er hat sieben Zugänge zum Kreuz zusammen mit den Fragenden erarbeitet, allgemeinverständlich, schnörkellos, überzeugend. Endlich ein Buch zum Thema, das jeder versteht. 

"Das Beste, was es zum Thema auf dem Büchermarkt gibt!" (Andreas Lindemann, Professor für Neues Testament) 

"Ich möchte Ihnen zu diesem Buch gratulieren!" (Jörg Zink, Theologe und Publizist)


 
Jörg Rosenstock
geboren 1966 in Bielefeld. Studium der Theologie und des Sozialmanagements, Ausbildung zum Lehrbibliodramaleiter und Deeskalationstrainer. Sein besonderes Interesse gilt den Themen Gewalt und Soziales Lernen bei Kindern und Jugendlichen. Er hat selbst zwei Kinder.
Rosenstock ist Gemeindepfarrer in Gütersloh und arbeitete als Lehrer für evangelische Religion und Gewaltprävention an Grund- und weiterführenden Schulen.


Diesen Artikel haben wir am 25.02.2010 in unseren Katalog aufgenommen.