Hey (Hg.): Kirche, Staat und Gesellschaft nach 1945

Hey (Hg.): Kirche, Staat und Gesellschaft nach 1945
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Bernd Hey (Hg.)
Kirche, Staat und Gesellschaft nach 1945
Konfessionelle Prägungen und sozialer Wandel
Beiträge zur Westfälischen Kirchengeschichte, Band 21

Vorwort von Bernd Hey
Beiträge von Joseph Becker, Wilhelm Damberg, Norbert Friedrich

320 Seiten, 11 Abbildungen, Paperback
Format 23 x 15,5 cm
ISBN 978-3-7858-0424-7

24,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten





  • Details

Produktbeschreibung

Der Band verfolgt konsequent einen komparativen Ansatz kirchlicher Zeit- und Regionalgeschichte, indem er Themen der Nachkriegsgeschichte von evangelischer und katholischer Seite aus in den Blick nimmt. Bis heute aktuelle Fragen wie die der Kirchensteuer, der kirchlichen Feiertage, der Schule und des Religionsunterrichts, der inneren Struktur und Organisation beider großen Kirchen sowie von Diakonie und Caritas stehen im Mittelpunkt der gemeinsamen Diskussion. Ferner geht es um den theologisch-liturgischen Umbruch durch das II. Vatikanum, den Mentalitäts- und Frömmigkeitswandel und das Verhalten der Theologiestudierenden in der Studentenbewegung. Dabei ergeben sich interessante Parallelen ebenso wie bezeichnende Unterschiede im Verhältnis der Kirchen zu Staat und Gesellschaft in der Nachkriegszeit. Das Buch leistet damit auch einen Beitrag zur Diskussion um die 1950er und 60er Jahre, besonders das Epochenjahr 1968.

Kunden Login

Kunden-Hotline:
0521 - 9440 137