Vorschau Frühjahr 2016 - page 4

e
Georg Schwikart, Dr. phil.
, geboren 1964, studierte vergleichende Religionswissenschaft, Theologie
und Volkskunde in Neuburg/Donau, Bonn und Tübingen. Er arbeitet als evangelischer Seelsorger im
Rheinland und hat zahlreiche Bücher geschrieben.
Zum Buch
„Das schwarze Schaf vom Niederrhein“, so bezeichnet
sich Hanns Dieter Hüsch (6. Mai 1925–6. Dezember 2005)
auf einem Buchtitel selbst. Er war Schriftsteller, Lieder-
macher, Schauspieler, Dichter, Rundfunkmoderator und
Kinderbuchautor. Hüsch zählt zu den bekanntesten
Kabarettisten Deutschlands – und galt als frömmster Ver-
treter seiner Zunft. „Ich sing für die Verrückten, die seit-
lich Umgeknickten“, beschrieb er sein Ansinnen. Die
Bühne diente ihm als Kanzel, denn der wortgewandte
„Vorlesekunstphilosoph“ machte sich im wahrsten Sinne
Gedanken über Gott und dieWelt. Auch auf Kirchentagen
war er regelmäßig Gast.
Aktualisierte Neuauflage in der Reihe
„wichern porträts“
Aufregendes, frommes Künstlerleben
Aufklärerischer protestantischer Kabarettist
Wichern Verlag | Sachbuch
Georg Schwikart
Hanns Dieter Hüsch
Wie der Kabarettist den
lieben Gott zum
Schmunzeln brachte
Georg Schwikart
Hanns Dieter Hüsch
Wie der Kabarettist den lieben Gott
zum Schmunzeln brachte
Aktualisierte Neuauflage
144 Seiten
mehrere Abbildungen
12,5 x 21 cm
Hardcover mit Lesebändchen
14,95 Euro (D) / 15,40 Euro (A)
ISBN 978-3-88981-410-4
WG 1921
Erscheint Januar 2016
Jetzt auch als E-Book
PDF: ISBN: 978-3-88981-398-5
ePub: ISBN: 978-3-88981-399-2
mobi: ISBN: 978-3-88981-400-0
4
95x Reformation
A – Z
Ablass
Beruf
Evangelisch
Freiheit
Liebe
Mystik
Reliquien
Toleranz
Weltbilder
1,2,3 5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,...32
Powered by FlippingBook